Urlaubsfahrt mit dem Elektroauto

Mit einem NISSAN Leaf* 100 % elektrisch von Heilbronn nach Bardolino am Gardasee / 12.- 14.07.2017

 

Der NISSAN Leaf ist mit einer Batterie der dritten Generation ausgestattet "30 kWh" und hat eine

Reichweite von bis zu 250 km / NEFZ. Die realistische Reichweite mit der 30 kWh-Batterie 6.6 kW ist

zwischen 125 und 200 km angegeben, je nachdem welche Stromverbraucher im Fahrzeug genutzt

werden (Klimaanlage, Radio etc.)

 

Eine längere Reise mit dem Elektroauto bedarf einer besonderen Planung. – einsteigen und losfahren - geht nicht!

 

Zunächst sollte man sich mit dem Fahrzeug bezüglich des Fahrverhaltens vertraut machen. Hierzu gibt es von NISSAN Tipps für effizientes Fahren. Die wichtigsten Aspekte jedoch bei den Reisevorbereitungen sind Reichweite sowie Aufladen des Fahrzeugs. Diese Punkte müssen daher gut geplant sein.

 

Vorbereitung ca. 2 – 3 Tage

 

Route mit Ladepunkten festlegen.

 

Hierzu haben wir den Elektroauto Routenplaner

"GoingElectric" benutzt. Berechnet wird die Route

mit dem NISSAN Leaf 30 kWh 6.6 kW mit einer

Reichweite von 165 km und mit max. 15 km

Entfernung der Ladesäulen von der Route.

 

Ausgewählt wurden ausschließlich CHAdeMO-

Schnell-Ladestationen mit 43 kWh, die täglich 24

Stunden nutzbar sind und deren Funktion bestätigt

ist (O).

 

Auf dieser Strecke ist 5 x „Tanken“ vorgesehen,

Ladezeit insgesamt ca. 2 Stunden 19 Minuten.

 

Ladekarten für den entsprechenden Verbund

besorgen.

 

Bei unserer Reise haben wir Glück, dass wir alle

Ladungen mit einer Ladekarte abdecken können,

einige sind kostenlos und einmal (auf der Rückreise)

kann EC- oder Kreditkarte benutzt werden.

 

 


* Stromverbrauch (kWh/100 km): kombiniert 15,0;

CO2-Emissionen: kombiniert 0 g/km;

Effizienzklasse: A+.

Null CO2-Emissionen bei Gebrauch

(bei Verwendung von Energie aus regenerativen Quellen).